Für diesen klassischen Hefeteig braucht es nicht viel: Mehl, Hefe, Wasser, Olivenöl und ein bisschen Salz.

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 200 ml Wasser (lauwarm)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • Kräuter (Oregano, Pizzagewürz) nach Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10-15 Minuten

Siebe das Mehl in eine große Schüssel und gebe das Salz dazu. Drücke eine Mulde in das Mehl und bröckle die Hefe hinein. Verrühre das Ganze mit 7 EL Wasser. Streue etwas Mehl über den Teig und lasse das Ganze an einem warmen Platz zugedeckt etwa 15 Minuten gehen. Ein Anhaltspunkt zum Weitermachen ist, wenn die Teigoberfläche leichte Risse aufzeigt.

Gebe nun das restliche Wasser und Olivenöl zum Teig dazu. Knete diesen kräftig durch, sodass ein elastischer, nicht klebender Teig entsteht. Hier kannst du nun auch nach Belieben Kräuter wie Oregano, Pizzagewürz, o.Ä. hinzufügen. Lasse den Teig anschließend noch einmal mind. 20-30 Minuten ruhen, bevor du ihn weiter verarbeitest.